Schild: f1 2022

Brundle: Alle Teams spielen gegen Budgetbeschränkungen

Brundle: Alle Teams spielen gegen Budgetbeschränkungen

Formula 1
Martin Brundle hob hervor, dass mehr oder weniger alle Mannschaften an der Budgetgrenze herumspielen, genauso wie sie mit anderen Regeln herumspielen. Die FIA ​​veröffentlichte am Montag Finanzberichte und stellte fest, dass die Teams von Williams und Aston Martin bei der Einreichung der erforderlichen Dokumente für das letztjährige Budget ein Vergehen begangen hatten, während das Team von Red Bull Racing mehr als die erlaubten 145 Millionen ausgegeben hatte die Budgetgrenze. Es sollte ein Bagatelldelikt sein, also bis zu fünf Prozent des Budgets, also bis zu 7,5 Millionen Dollar, aber inoffizielle Daten besagen, dass das Budget nicht um mehr als 2 Millionen überschritten wurde. Der ehemalige F1-Fahrer und Kommentator Martin Brundle ist überzeugt, dass Teams, wie dieses Beispiel mit den technischen Regeln, auch im Zusammenhang mit dem Budgetlimit und diesem nach Schlupflöchern im Reglement suchen