Schild: F!

Russell in einem Mercedes

Russell in einem Mercedes

Formula 1
George Russell wird am Mittwoch sein Williams-Auto gegen einen Mercedes eintauschen, nachdem er für das in Brackley ansässige Team in zwei Sitzungen getestet hat. Der englische Rennfahrer war bereits in den vergangenen beiden Saisons als Mercedes-Testfahrer tätig, bevor er in die Formel 1 zu Williams wechselte. Dennoch wird Toto Wolf seine Leistungen sicherlich noch im Detail verfolgen, da ein möglicher Wechsel zum aktuellen Spitzenteam durchaus möglich ist für die Zukunft nicht ausgeschlossen. Der amtierende Formel-2-Weltmeister wird am Mittwoch im Rennwagen sitzen, also einen Tag nachdem Lewis Hamilton seine Aufgabe erfüllt hat. Zwei der vier Testtage zur Saisonmitte müssen von den Teams mit einem Fahrer absolviert werden, der nicht mehr als zwei Formel-1-Rennen gefahren ist. Was bedeutet das für Esteban Ocon? Der Mercedes-Ersatzfahrer wird höchstwahrscheinlich am Test in Barcelona teilnehmen