Schild: EricBoullier

GP FRANKREICH 2021: Nur 15.000 Zuschauer pro Tag

GP FRANKREICH 2021: Nur 15.000 Zuschauer pro Tag

Formula 1
Obwohl in diesem Jahr auf vielen anderen europäischen Rennstrecken Formel-1-Rennen mit begrenzter Zuschauerzahl ausgetragen wurden oder die Tribünen komplett leer waren, wurde der Grand Prix von Frankreich in diesem Jahr wegen einer Pandemie komplett abgesagt. „Unsere Augen sind bereits auf den Sommer 2021 gerichtet, um unseren Zuschauern eine noch bessere Veranstaltung ohne Beispiel zu bieten“, sagte der französische Rennchef Eric Boullier. Nun stellt sich jedoch heraus, dass in der Saison 2021 nur 15.000 Zuschauer pro Tag an der Veranstaltung teilnehmen können. Das bestätigte auch der Rennveranstalter: "15.000 Zuschauer pro Tag, die in drei Zonen mit je 5.000 Sitzplätzen aufgeteilt werden." Eric Boullier, Chef des französischen Formel-1-Rennens, bestätigte, dass sie von der französischen Regierung die Erlaubnis erhalten haben, in der Saison 2021 15.000 Zuschauer pro Tag bei ihrer Veranstaltung zu empfangen. "Diese Begrenzung der Zuschauerzahl