Schild: Treibergehalt

GEORGE RUSSELL kostet 50 Millionen weniger als LEWIS HAMILTON

GEORGE RUSSELL kostet 50 Millionen weniger als LEWIS HAMILTON

Mercedes
Denn jetzt verdaut die ganze Formel-1-Welt, dass der Nachfolger von Lewis Hamilton, also George Russell, sofort fahrbereit auf höchstem Niveau war und sogar gewinnen konnte. Für Hamilton, der ab 2021 noch keinen neuen Vertrag mit Mercedes abgeschlossen hat, ist dies sicherlich eine unangenehme Zeit. "Hamilton will ein höheres Gehalt, aber Mercedes hat an diesem Wochenende gesehen, dass selbst ein junger Rennfahrer wie Russell das sehr gut kann", sagte der ehemalige Formel-1-Rennfahrer Christijan Albers den De Telegraaf-Kollegen. Sein Landsmann und ebenfalls ehemaliger Angehöriger der königlichen Motorsportklasse, Robert Doornbos, sagte gegenüber Ziggo Sport: „Die Verhandlungen zwischen Hamilton und Wolff waren sowieso schon schwierig. Toto hat es natürlich mit Absicht gemacht .