Die Nummer 1 der Formel 2024 bleibt auch in der Saison XNUMX an der Spitze

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 1. März 2024.

Max Verstappen setzt die Saison 2024 dort fort, wo er letztes Jahr aufgehört hat – an der Spitze. Der Niederländer, der sonst im Training mit seinem RB20-Rennwagen nicht zufrieden war, war im Qualifying für das Samstagsrennen zum Großen Preis von Bahrain der Schnellste, doch da die Teams vor einigen Wochen ihre einzigen Wintertests auf dieser Strecke absolvierten, waren die Unterschiede zwischen Die Rennfahrer waren recht klein. Neun Fahrer qualifizierten sich im letzten Teil des Qualifyings innerhalb von 0.531 Sekunden.

Charles Leclerc im Ferrari startet vom zweiten Platz ins Rennen, nachdem er 0.228 Sekunden hinter Verstappens Zeit zurückblieb. In der zweiten Reihe steht George Russell im Mercedes, gegen den bis zum Ende des Qualifyings Ermittlungen wegen Nichteinhaltung der vorgegebenen Zeit liefen die Vorbereitungsrunde.

Vierter wurde Carlos Sainz in einem anderen Ferrari und Fünfter wurde Sergio Perez. Fernando Alonso wurde Sechster, Siebter und Achter waren die McLaren-Rennfahrer Lando Norris und Oscar Piastri, Neunter war Lewis Hamilton und ein ausgezeichneter Zehnter beim Haas-Rennstall war Nico Hülkenberg.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden