Silberpfeil an der Spitze des ersten freien Trainings

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 5. Juli 2013.

 
Lewis Hamilton absolvierte sein erstes freies Training für den Großen Preis von Deutschland. Mit einer Rundenzeit von 1:31.754 war der Brite um 0.298 Sekunden besser als sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg, während Mark Webber von Red Bull mit sieben Zehntelsekunden Rückstand auf Hamilton Dritter wurde.

Trotz der drohenden Wolken konnten die Rennfahrer die von Pirelli mitgebrachten neuen Reifen ausgiebig testen, nur Fernando Alonso konnte die Zeit nicht aufzeichnen, da ihm sein Rennwagen zu schaffen machte.

 

  Rennfahrer Team Stunde Kreise

1.

Lewis Hamilton Mercedes

01:31.754

25

2.

Nico Rosberg Mercedes

01:31.973

25

3.

Mark Webber Red Bull

01:32.789

22

4.

Adrian Sutil Force India

01:32.822

16

5.

Kimi Räikkönen Lotus

01:32.956

22

6.

Felipe Massa Ferrari

01:33.065

18

7.

Jenson Button McLaren

01:33.139

24

8.

Sebastian Vettel Red Bull

01:33.213

20

9.

Romain Grosjean Lotus

01:33.260

27

10

Sergio Perez McLaren

01:33.456

18

11

Paul di Resta Force India

01:33.493

18

12

Nico Hülkenberg Sauber

01:33.810

20

13

Daniel Ricciardo Toro Rosso

01:33.901

23

14

Jean-Eric Vergne Toro Rosso

01:33.976

26

15

Pastor Maldonado Williams

01:34.025

20

16

Valtteri Bottas Williams

01:34.200

22

17

Esteban Gutiérrez Sauber

01:34.437

24

18

Charles Pic Caterham

01:35.674

23

19

Max Chilton Marussia

01:35.987

19

20

Giedo van der Garde Caterham

01:36.078

23

21

Rodolfo Gonzalez Marussia

01:37.459

21

22

Fernando Alonso Ferrari

Keine Zeit

2

 

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden