SERGIO PEREZ: Ich habe gerade HELMUT MARK begrüßt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7.

Sergio Perez hofft weiterhin auf einen Sitz im Team Red Bull. Wenn das Team aus Milton Keynes Sie wird den Mexikaner nicht als ihren Nachfolger nehmen Alex Albona, die seit einer halben Saison basiert, wird eine Routine sein Formule 1 machte eine einjährige Pause, die er kürzlich ebenfalls bestätigte.

"Ich habe nur noch eine Option und diese ist nicht mehr in meinen Händen. Ich warte darauf, dass sich die Teams entscheiden, und ich gehe wie gewohnt zu den letzten Rennen, um eine gute Leistung zu zeigen. Der Rest liegt nicht bei mir,Also der 30-jährige Mexikaner bei der Arbeit Rennpunktwar hier in Bahrain im Gespräch mit gesehen Helmut Mark, was verständlicherweise schnell zu Spekulationen über seine mögliche Ankunft im Bullenstall führte. Wie auch immer es ist Perez später im Fernsehen Canal Plus betont: "Ich habe ihn nur begrüßt, wir haben über nichts anderes gesprochen. Wie bereits erwähnt, werden sie erst nach dem Finale in Abu Dhabi entscheiden, wer in ihrem zweiten Rennwagen sitzen wird."

Albon, Wer um seinen Platz kämpft, hatte er an VN Sakhirja sehr schlechte Qualifikationen, Perez war hier deutlich besser. Es ist davor Christian Horner, der Red-Bull-Teamchef, hat noch darauf hingewiesen Tajec im Durchschnitt noch näher Verstappnu wie war sein Vorgänger Pierre Gasly. "Max legt die Messlatte sehr hoch und ich denke, es wäre für jeden Rennfahrer schwierig, in dieser Zeit mit ihm zu konkurrieren."