Sergio PEREZ: Ich habe MEHR OPTIONEN für 2022 auf dem Tisch

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2.

Perez hat zwei weitere Rennen vor sich Rennpunkt vor der Abreise entschied sich das Team, die Ausstiegsklausel zu verwenden, um beim vierfachen Weltmeister unterschreiben zu können Sebastian Vettl.

Nachdem sein Korb zuerst bei war Williamsund dann um Hassu in Alfi Romeoist die einzige Option für einen mexikanischen Rennfahrer, in der Formel 1 zu bleiben Red Bull, wo sie nicht entscheiden können, ob Alex Albon Sie geben ihm eine weitere Chance oder versuchen es wirklich mit einem erfahrenen Mexikaner.

Bei einer Pressekonferenz Perez Er enthüllte nichts Neues über die Saison 2021, sagte aber, er habe was auf dem Tisch einige Optionen für die Saison 2022: "Mit einer einjährigen Pause verliere ich zwar den Kontakt zur Konkurrenz, aber Tatsache ist, dass sich die Dinge im Jahr 2022 aufgrund der neuen Regeln drastisch ändern werden, sodass ich nicht viel verlieren werde, selbst wenn ich die nächste Saison verpasse."

"Es besteht die Möglichkeit, dass er ein Reserve-Rennfahrer ist. Wir verhandeln auch darüber." Perez fügte hinzu. „Es besteht die Möglichkeit, dass ich Reserve-Rennfahrer eines der größten Teams in der F1 werde. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich in diesem Fall zu allen Rennen reisen würde. Dirk ist 23 und ich würde die ganze Zeit weg sein, aber ich würde nicht fahren, was für mich natürlich nicht am besten riecht. “