Gresini-Chef wegen Covid-19 im Krankenhaus

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29.

Leiter des italienischen Teams Gresini, Fausto GresiniEr hat sich zu Weihnachten mit dem Covid-19-Virus infiziert. Zustand Der 59-jährige Italiener hat sich stark verschlechtert, da Kurzatmigkeit er suchte jedoch auch ärztliche Hilfe auf.

Der ehemalige zweimalige Weltmeister der 125er-Klasse ist damit das neue Opfer des diesjährigen Coronavirus, das die ganze Welt hart getroffen und unser Leben stark verändert hat.

Gresini hat kürzlich bekannt gegeben, dass sein Team ab der Saison 2022 wieder komplett eigenständig wird und somit nicht mehr das Ersatzwerksteam der italienischen Aprilia sein wird.