Kehrt die F1 zu einer schnellen Qualifikationsrunde zurück?

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. Juli 2018.

Die Formel 2021 könnte mit der Saison 2003 ins Qualifying zurückkehren, wo jeder Rennfahrer eine schnelle Runde fährt, wie wir es in der Saison XNUMX erlebt haben. Damals wurde diese Art des Kampfes um Startplätze aufgrund von Beschwerden kleinerer Teams genug eingeführt Aufmerksamkeit bei TV-Übertragungen, sowie um alles für die Zuschauer interessanter zu machen, und letzteres war auch diesmal der Grund, obwohl das System nicht sehr beliebt, viel weniger erfolgreich war und bald abgelöst wurde, da die Bedingungen auf der Strecke von Von Beginn bis Ende des Qualifyings ändern sie sich stark, sodass die Rennfahrer nicht die gleichen Bedingungen haben.

Die FIA ​​hat gestern die Umstellung auf 18-Zoll-Räder sowie ein Verbot von Reifenheizungen bekannt gegeben, um die Veranstaltung für Zuschauer interessanter zu machen. „Es wird gut sein, wenn wir Reifen mit einem breiteren Leistungsspektrum bekommen“, kommentierte Williams-Technikchef Paddy Lowe die angekündigte Einführung größerer Felgen. "Aber ich weiß, dass gleichzeitig auch von Änderungen im Qualifying-Format gesprochen wird, bei denen die Rennfahrer weniger Runden fahren und mehr Wert auf einen einzigen Versuch gelegt wird", fügte er hinzu.