Rossi lädt Hamilton auf seine Ranch ein

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3.

Valentino Rossi sagte nach Hamiltons Test eines Motorrads der Superbike-Klasse in Jerez, der Brite müsse sich dringend auf seiner Ranch melden.

Der fünfmalige Formel-1-Weltmeister testete am Samstag zusammen mit Alex Lows und Michael van der Mark das Motorrad der YZR-M1 Superbike-Klasse auf der Rennstrecke von Jerez. Hamilton stürzte auch in der fünften Kurve, blieb aber unverletzt und fuhr weiter.

Der neunmalige Motorrad-Weltmeister sagte jedoch, er würde gerne Hamilton-Rennen auf seiner Ranch in seiner Heimatstadt Tavoulia sehen. Auch die Rennfahrer der Rossi-Rennschule trainieren hier oft.

„Hamilton liebt Motorräder sehr“, sagte Rossi. „Er überwacht unsere Rennen und schickt mir am Ende Nachrichten. Er lobt uns oft zu sehr, er schätzt unsere riskante oder gefährliche Arbeit. Er muss auf meine Ranch kommen“, ergänzte der Italiener.