Rossi fehlt auch das 2. Rennen in Aragon, Yamaha wird ihn nicht ersetzen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18. Oktober 2020.

Die Mannschaft Yamaha bestätigte, dass Valentina Rossi wird nicht einmal auf ersetzen andere Rennen in Aragon und damit die Spekulationen über eine Rückkehr auslöschen Jorge Lorenzo.

Rossi sagte seinen Fans am Donnerstag, dass er es war positiv bei einem Virentest Covid-19, die ihn in Italien zu Hause lassen und das für heute angesetzte Rennen um den GP von Aragon verpassen wird.

Aufgrund der in Italien geltenden 10-tägigen Quarantäne wird der neunmalige Weltmeister nicht einmal beim zweiten Rennwochenende in Aragon antreten, das in fünf Tagen beginnt.

Vale wird im November-Rennen in . zum Rennen zurückkehren Valencia.

Yamaha er begründet seine entscheidung damit, dass man die teammitglieder nicht zusätzlich belasten wolle, damit Lorenzo oder ein anderer fahrer das motorrad vor dem rennen am rennwochenende kennenlernen kann. Außenseiter Vinales Es wird so sein nur ein Yamaha Werksteam Racer auch an nächste Rennen.

Rossis positiver Test auf Covid-19-Viren ist ein weiterer Schlag für Yamaha gab es nach einer Woche im Le Mans-Rennen positive Tests sechs Mitglieder technisches Personal.

Klasse Rennen Moto3 aber auch Rossis Schützling wird heute entlassen Toni Arbolino, das beim Test negativ war, aber auf dem Flug nach Aragon saß neben einem Passagier, der später positiv war.