Rossi würde Dovizioso für einen Testfahrer halten

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. September 2020.

Valentino Rossi sagte, er würde sofort einen Vertrag unterschreiben und Andrea Doviziosa als Testrennfahrer bei Yamaha nehmen.

Dovizioso trennt sich am Ende dieser Saison von Ducati, aber es ist noch nicht bekannt, was er in der nächsten Saison tun wird. Bei der Ankündigung des Endes seines Achtjahresvertrags mit Ducati hat der Italiener zugegeben, dass er keinen "Plan B" hat und kürzlich mit Aprilia in Verbindung gebracht wurde, aber es ist unwahrscheinlich, dass sich das Team dies leisten kann.

Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass er in der Saison 2021 eine Pause einlegen wird, aber er könnte die Gelegenheit nutzen, ein Testfahrer zu werden, der in drei Rennen als Wildcard antreten könnte, oder etwas mehr, wenn er bei Aprilia unterschrieben hat.

Rossi findet die Idee sehr gut, zumal der aktuelle Yamaha-Testfahrer Jorge Lorenzo nur noch bis Ende dieser Saison einen Vertrag hat.

„Wenn ich bei Yamaha wäre, würde ich Dovi sofort für einen Testfahrer halten“, sagte der neunmalige Weltmeister.

"Aber ich hoffe immer noch, dass er eine Chance bekommt, in den Rennen zu bleiben, da er noch jung und schnell ist", fügte er hinzu.