Rosberg im dritten Training weit vor allen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 15. März 2014.

Nico Rosberg beendete sein drittes und letztes Freies Training mit der mit Abstand schnellsten Zeit von 1:29.375. Er war Jenson Button am nächsten, der fast anderthalb Sekunden dahinter lag. Fernando Alonso mit Ferrari wurde Dritter, sein Teamkollege Kimi Räikkönen, der erneut viele Probleme mit dem Auto hatte, wurde nur Siebter.

Daniel Ricciardo war der schnellste Red-Bull-Rennfahrer. Er wurde Fünfter, während Sebastian Vettel Zwölfter wurde, nachdem er keine geeigneten Motoreinstellungen gefunden hatte.

Drittes freies Training, Ergebnisse:

 

Rennfahrer Team

Stunde

Kreise

1.  N. Rosberg Mercedes 01:29.375 15
2.  J. Button McLaren 01:30.766 20
3.  F. Alonso Ferrari 01:30.876 11
4.  L. Hamilton Mercedes 01:30.919 13
5.  D. Ricciardo Red Bull 01:30.970 13
6.  N. Hülkenberg Force India 01:30.978 16
7.  K. Räikkönen Ferrari 01:31.156 12
8.  K. Magnussen McLaren 01:31.251 22
9.  S. Perez Force India 01:31.665 17
10  F. Massa Williams 01:31.723 20
11  D. Kvyat Toro Rosso 01:31.925 17
12  S. Vettel Red Bull 01:32.255 14
13  J. Vergne Toro Rosso 01:32.417 16
14  J. Bianchi Marussia 01:34.184 15
15  A. Sutil Sauber 01:34.188 16
16  K. Kobayashi Caterham 01:34.413 19
17  Herr Chilton Marussia 01:34.717 15
18  P. Maldonado Lotus 01:34.754 15
19  M. Ericsson Caterham 01:36.159 21
20  V. Bottas Williams Keine Zeit 2
21  E. Gutierrez Sauber Keine Zeit 2
22  R. Grosjean Lotus Keine Zeit 4

 

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden