Red Bull verlässt Repsol Honda zusammen mit Marquez

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 13.

Die deutsche Speedweek berichtet, dass sich zum Saisonende nicht nur Marc Marquez vom Repsol Honda-Team verabschiedet, sondern auch einer der Hauptsponsoren, das österreichische Red Bull, der dem Spanier zum Gresina-Team folgen wird.

Im italienischen Team schließt sich Red Bull dem spanischen Brauer Estrela Galicia an, der die Marquez-Brüder, die Rennfahrer des Teams in der Saison 2024, unterstützt. Der spanische Repsol, der mit dem Team einen Vertrag bis Ende 2024 hat, bleibt jedoch bestehen seine Zusammenarbeit mit Honda, wenn sie ihr dreißigjähriges Jubiläum der Zusammenarbeit feiern.

Der Abgang von Red Bull eröffnet Werbeflächen für Monster, den Energy-Drink-Rivalen von Red Bull, der 2024 einige neue Farben in die ansonsten traditionelle Motorradlackierung von Honda bringen könnte.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden