Räikkönen erkannte Alonsos Überlegenheit an

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12.

Kimi Räikkönen und das Lotus-Management entschieden sich mitten im Rennen, ihren Aufenthalt auf der Strecke etwas zu verlängern. Der Finne sparte sich natürlich einen Stopp und kam nur dreimal, um frische Reifen zu holen, und Alonso viermal. In diesem Teil des Rennens fuhr Räikkönen mit bereits abgefahrenen Reifen und Fernando mit ganz frischen, wobei es laut Kimi einen Unterschied gab: „In der Mitte des Rennens hatte ich ältere Reifen und war zu weit hinten“ Alonso. Ich konnte ihn nicht bekämpfen, da er einfach zu schnell war. Ansonsten liegt ein gutes Rennen hinter uns, das wir leider nicht gewonnen haben, aber ich bin Vettl näher.“

Räikkönen sieht daher nur Siege, bei denen der Titelkampf noch offen und sehr realistisch ist: „Wir werden weiterkämpfen. Ich hoffe, dass wir möglichst viele Punkte holen und um den noch möglichen Titel kämpfen.“ „Wer in den kommenden Rennen mehr Glück hat, wird eine bessere Taktik und ein schnelleres Auto sehen, aber ausnahmsweise bleibt der erste Platz drin“ die Hände Vettla, zweiter und dritter nach Kimi und Alonso.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

1 Kommentare
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen