Quartararo: Der diesjährige Sieg in Doha ist für mich der wichtigste in meiner Karriere

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7. April 2021.

Fabio Quartararo ist der Sieger des letzten Rennens in Doha. Er bezeichnete seinen Sieg als den wichtigsten seiner Karriere und gibt ihm viel mehr Selbstvertrauen als die Siege des Vorjahres. Denken Sie daran, dass er den Traum der letzten Saison mit zwei Siegen in Folge begonnen hat.

„Mir scheint, dass dieser Sieg mir viel mehr Selbstvertrauen gibt als die Siege im letzten Jahr. Der Sieg gibt mir Vertrauen in die Zukunft“, sagte der Sieger des letzten Rennens, Fabio Quartararo.

Er kam vom neunten Startplatz zum Sieg, was dem Sieg einen besonders süßen Beigeschmack verleiht, da er viele Konkurrenten überholen konnte. Trotz der Tatsache, dass die Route in Katar äußerst bequem ist Ducati, da es in Flugzeugen extrem schnell ist. Statistisch gesehen hat Yamaha jedoch die meisten Siege auf dieser Strecke. Letztes Jahr gibt es zwei Siege Vierteljährlich als Hauptfavorit für den WM-Titel gestartet. Und genau das mag auch dazu beigetragen haben, dass zu viel Druck seine Form stagnierte, denn nach den ersten beiden Siegen schaffte er es erst mit dem Sieg in Barcelona noch einmal aufs Podest. "Schritt für Schritt. Wir sind in Katar zweimal auf der Strecke gefahren und ich fühle mich großartig“, sagte der Franzose.

Vierteljährlich Er sagte nach dem ersten Rennen, dass er sich wie ein Rookie fühlte. Er war viel glücklicher mit dem zweiten Rennen, wo er mehr Gefühl auf der Strecke und in den Kurven hatte. Vor allem in den Kurven 10 und 15, wo er viel besser war als die anderen Konkurrenten. „Das Rennen war komplett anders als letzte Woche, weil ich letzte Woche als Rookie einen kleinen Amateur gefahren bin. Es ist auch ein gutes Gefühl, dass die Franzosen auf den ersten beiden Plätzen liegen (Zarco), weil ich glaube, so etwas ist noch nie passiert “, fügte Fabio hinzu.