Quartararo: Es ist schwierig, die Überlegenheit von Ducati zu akzeptieren

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. April 2023.

Fabio Quartararo war nach dem gestrigen dritten Platz zufrieden, fügte aber hinzu, dass es schwierig sei, die Überlegenheit von Ducati zu akzeptieren, insbesondere in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeit, wo Yamaha noch weit zurückliegt.

Der Franzose startete vom siebten Platz ins Sonntagsrennen und schaffte es nach einem Sturz einiger vor ihm auf den zweiten Platz. Diese verteidigte er eine Zeit lang erfolgreich gegen Luca Marinj, musste sich dann aber Ducatis Überlegenheit eingestehen, als der Italiener auf der längsten Geraden an ihm vorbeiraste. Der Yamaha-Pilot belegte den dritten Platz und stand damit zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem Siegertreppchen.

Obwohl Yamaha in Bezug auf ihre Höchstgeschwindigkeit im Winter einen Schritt nach vorne gemacht hat, ist es noch lange nicht genug, um gegen Ducati anzutreten. Wie Quartararo nach dem Rennen sagte, ist es schwierig, eine solche Überlegenheit zu akzeptieren, wenn er selbst nichts tun kann.

„Es war ein langes und anspruchsvolles Rennen. Wir sind uns unserer Probleme bewusst, die vor allem beim Herausbeschleunigen aus Kurven und bei der Endgeschwindigkeit auftreten. Dieser Track verschont solche Mängel nicht. Die Ausfahrten aus der ersten, elften und zwanzigsten Kurve bereiten die meisten Probleme."

„In diesem Bereich müssen wir vorankommen. Es ist schwer zu sehen, wie die Ducatis auf der Geraden wie Raketen vorbeiziehen. Trotzdem blieb er das ganze Rennen über ruhig."

Mit dem dritten Platz verkürzte der Yamaha-Racer leicht den Rückstand auf Spitzenreiter Marco Bezzecchi, der nun 30 Punkte Rückstand hat. Wie er hinzufügte, gibt ihm das Ergebnis vom Sonntag etwas mehr Selbstvertrauen, die Saison fortzusetzen.

„Dieses Ergebnis gibt mir und dem Team zusätzliche Motivation für das anstehende Rennen in Jerez. Ich hoffe nur, dass wir bald einen Schritt nach vorne machen können."

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden