Freie Wahl der Alfa Romeo Rennfahrer für die Saison 2022

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 17. Juli 2021.

Alfa Romeo wird das Rennteam für die nächste Saison nach seiner Einschätzung und seinen Wünschen in der nächsten Saison auswählen, und die Wahl wird nicht mehr von Ferrari beeinflusst, der seit 2018 bei der Auswahl eines der Rennfahrer mitzureden hat.

In der Saison 2018 setzte Ferrari Charles Leclerc in einen der Rennwagen, und im folgenden Jahr stieg Monaco zu Ferrari auf und wurde durch Antonio Giovinazzi ersetzt. Teamchef Fred Vasseur hat jedoch bekannt gegeben, dass sie weiterhin für Rennfahrer der Young Racers Academy von Ferrari offen bleiben werden, was bedeutet, dass sie die Möglichkeit haben, sowohl Giovinazzi als auch Ersatzfahrer Callum Ilot, Mick Schumacher sowie Robert Schwartzman zu setzen.

Alfa Romeo wird bis Ende 2024 mit dem Sauber-Team zusammenarbeiten.