Die ersten 8 Rennen des diesjährigen F1-Kalenders sind bestätigt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2. Juni 2020.

Die FIA ​​hat heute den offiziellen Kalender der ersten acht Rennen des diesjährigen Formel-1-Kalenders veröffentlicht, der aktuell 8 Rennen an sechs europäischen Austragungsorten umfasst. In England und Österreich, wo die Saison ebenfalls am 5. Juli beginnt, werden zwei Rennen in Folge ausgetragen.

Nach zwei Rennen auf dem Red Bull Ring zieht die Karawane auf den Hungaroring, bevor uns im August vier weitere Rennen erwarten, zwei in England und je eines in Spanien und Belgien. Am 6. September wird es auch in Monza ein Rennen geben, das laut ihrem Bürgermeister mindestens bis zur Saison 2025 ausgetragen werden soll.

Die Spitzenreiter der Formel 1 streben nach wie vor zwischen 15 und 18 Rennen an. Eine weitere erweiterte Version des Kalenders ist offiziell in den kommenden Wochen zu erwarten. Wie sie ebenfalls mitteilten, werden sie vorerst so lange ohne Zuschauer sein, bis das Rennen sicher genug ist.

Dabei müssen die Teams strenge Maßnahmen ergreifen, um die größtmögliche Sicherheit für ihre Mitarbeiter zu gewährleisten. Diese beziehen sich hauptsächlich auf die Begrenzung der Anzahl der Mitglieder jedes Teams, die beim Rennen anwesend sind.

In all diesen Austragungsorten werden auch Formel-2- und Formel-3-Rennfahrer antreten.