Pol Espargaro bestätigte Hondas Interesse, bleibt aber Mitglied des KTM-Teams

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 10.

Pol Espargaro hat Gerüchte bestätigt, dass er von Honda wegen der Möglichkeit einer Teilnahme an der nächsten Saison kontaktiert wurde, der Spanier hat sich jedoch entschieden, Teil des KTM-Teams zu bleiben.

Der jüngere der Espargaro-Brüder trat in den Saisons 2021 und 2022 für das Honda-Werksteam an und kehrte dann vor Beginn dieser Saison zu KTM zurück. Diesmal an ihr Satellitenteam GasGas.

Nach nur einer Saison verlor der Spanier seinen Sitz an Pedro Acosta und übernimmt in der kommenden Saison die Rolle des Testfahrers für das österreichische Team.

Heute gab Alberto Puig vor der Presse in Sepang zu, dass Espargaro zusammen mit Luca Marini und Fabio Di Giannantonio zu den Hauptkandidaten für die Nachfolge von Marc Marquez gehörte. Bei Honda will man dem Rennfahrer nur einen Einjahresvertrag anbieten und so am Ende der nächsten Saison, wenn die Verträge der meisten Rennfahrer auslaufen, eine größere Auswahl haben. Dies war der Hauptgrund dafür, dass sie von Miguel Oliveira abgelehnt wurden, ansonsten ihre erste Wahl.

„Albert und ich verstehen uns sehr gut. Er ist ein sehr guter Mann, der trotz seiner schwierigen Situation seine Arbeit außergewöhnlich gut macht. Honda befand sich wegen Marco in einer sehr herausfordernden Situation.“

„Die meisten Verträge der besten Rennfahrer laufen erst am Ende der nächsten Saison aus. Deshalb befindet sich Honda derzeit in einer schwierigen Situation, was nicht ihre Schuld ist. Ich habe mit Albert über die Möglichkeit einer Zusammenarbeit gesprochen. Aber gleichzeitig musste ich mit den führenden Männern bei KTM sprechen, wo wir zu dem Schluss kamen, dass es für mich besser ist, Teil des aktuellen Projekts zu bleiben. Ich habe einen Vertrag bis zum Ende der nächsten Saison, dann werden wir sehen, was und wie es weitergeht.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden