Petrucci am letzten Tag der MotoGP-Tests

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 12. März 2021.

Danilo Petrucci, Teamrennfahrer Tech3 KTM, fuhr die Bestzeit des letzten Testtages in Katar, der durch einen Sandsturm stark behindert wurde, der viel Sand auf die Strecke brachte und so den Rennfahrern die Arbeit erschwerte. Petrucci sprang mit einer ansonsten 5 Sekunden langsameren Zeit als die gestrige Bestzeit an die Spitze der Zeitenliste, während heute die Zeiten, auch weil die Tests wegen Reinigungsarbeiten für einige Zeit unterbrochen wurden, aufgezeichnet wurden nur fünf Rennfahrer.

Der andere war also ein Honda-Testfahrer Stefan Bradl, vor Takaaki Nakagami bei Honda LCR. Der vierte war ein KTM-Werksrennfahrer Brad Binder pred Paul Espargaro auf einer anderen Werks-Honda.