Petrucci freut sich über Ducatis vorzeitige Absage

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 28.

Danilo Petrucci gab zu, dass er froh war, vor Beginn dieser Saison von Ducati gefeuert zu werden, da er einen Vertrag mit dem Team unterschreiben konnte KTM Tech3.

Kurz nachdem der Italiener erfahren hatte, dass er seine Position bei Ducati verlassen musste, nahm er Verhandlungen mit der österreichischen KTM auf, und bald darauf auch einen Vertrag unterschriebenaus wird nächste Saison für das Tech3-Team antreten. Der neue Job freut sich umso mehr, weil Tech3 dabei ist Miguel Oliveiro aufgenommen in der Saison 2020 zwei Siegeund ein weiterer wurde vom portugiesischen Teamkollegen hinzugefügt Brad Binder.

Petrucci gewann das Regenrennen für GP von Frankreichund die meiste Zeit der Saison litt er unter einer modifizierten Konstruktion des letzteren Michelin Reifen. Gewinner von zwei Klassenrennen MotoGP Nachdem er von Ducati gefeuert worden war, hatte er zunächst das Gefühl, seine Mission nicht erfüllt zu haben, aber später sah er es auch positive Bezahlung.

"Die Situation war sehr seltsam, aber dieses Jahr gab es auf der ganzen Welt viele seltsame Dinge." er sagte. „Als Gigi (Dall'Igna) mir mitteilte, dass ich nächste Saison nicht im Ducati-Werksteam fahren würde, war ich sehr, sehr traurig. Ich hatte das Gefühl, dass meine Mission gescheitert war. Wenn ich mir jetzt alles zusammen anschaue, kann ich ihm dankbar sein, da ich so zu einem anderen Hersteller wechseln konnte, der wirklich wettbewerbsfähig geworden ist. Zu Beginn der Saison dachte niemand, dass KTM so schnell sein würde. Aber jetzt erzielen sie gute Ergebnisse und ich bin froh, dass Gigi mich vor Saisonbeginn gefeuert hat. “

Am Ende der Saison 2020 verabschiedete sich Ducati von seinen beiden Rennfahrern Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci.

KTM wird in dieser Saison ohne drei Siege bleiben EntwicklungskonzessionenDie größte Änderung wird ein Verbot privater Tests mit regulären Teamrennfahrern sein, was bedeutet, dass Petrucci seine neue RC2017-Ausrüstung erst fahren kann offizieller Winter testen v Sepangu, die im Februar ausgestrahlt wird. "Leider wurden sie ohne Zugeständnisse und kostenlose Tests gelassen, so dass ich erst im Februar zum ersten Mal Motorrad fahren werde.Sagte er nach dem letzten Rennen der MotoGP-Saison in Portugal. „Ich werde jedoch bald mit der Arbeit im Windkanal beginnen, was für die Entwicklung einer höheren Endgeschwindigkeit sehr wichtig sein wird, was mir in diesem Jahr viele Probleme bereitet hat.

Bis zur ersten Fahrt werde ich Spaß auf ihrem Motocross-Bike haben, wo ich das Herstellerabzeichen nicht mehr verstecken muss. “ er fügte hinzu.