Perez' dritte Trainingseinheit in Miami

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 7.

Der Mexikaner Sergio Perez absolvierte sein letztes freies Training vor der Qualifikation für den Grand Prix von Miami, wo er Ferrari-Rennfahrer Charles Leclerc mit einer Rundenzeit von 1:30.304 um fast zwei Zehntelsekunden und seinen Teamkollegen Max Verstappn um 0.345 Sekunden schlug. Vierter wurde Fernando Alonso vor Sebastian Vettl und dem überragenden Michael Schumacher auf Rang sechs.

Carlos Sainz wurde Siebter, Kevin Magnussen Achter, Alex Albon Neunter und Lando Norris Zehnter. Nach einem vielversprechenden Freitagstraining traten die Mercedes-Racer wieder in den Hintergrund. diesmal war er schneller als Lewis Hamilton, der 1.586 Sekunden hinter Perez und George Russell 1.620 lag. Sie beendeten das Training auf den Plätzen fünfzehn und siebzehn.

Die Qualifikationen für den Grand Prix von Miami sind für 22 Uhr Ortszeit angesetzt.

Abonnieren
Senden Sie eine Benachrichtigung
0 Kommentare
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen