Perez verlässt Racing Point

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9. September 2020.

Sergio Perez hat angekündigt, dass er das Racing Point Team zum Ende dieser Saison verlässt und Sebastian Vettl die Tür öffnet.

Perez kündigte die Neuigkeiten auf seinem FB- und Instagram-Profil an und erklärte auch, dass er keinen Backup-Plan habe, aber hoffe, in der Formel 1 bleiben zu können.

Das Team von Lawrence Stroll wird in der kommenden Saison in Aston Martin umbenannt, und der viermalige Weltmeister Vettel wird voraussichtlich noch lange zum Team gehören. Auch von seinem aktuellen Ferrari-Team trennt sich der Deutsche zum Saisonende.