PEREZ kündigt nach dem ersten Sieg an: Ich werde 2022 zurück sein!

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9.

Sergio Perez Er landete im Zenit der schwierigsten Phase seiner Karriere Formule 1. Nach dem Sieg VN Sakhirja in Bahrain könnte das letzte Rennen der Saison in sein Abu Dhabi sein letzter in der königlichen Klasse des Motorsports. Ab dem Sommer dieses Jahres gibt es keinen Vertrag für die Saison 2021.

Red Bull ist seine letzte Chance zu bleiben Formel 1 auch nächstes Jahr. Trotz des offensichtlichen hoffnungslosen Zustands ist es Perez verlor seinen Frieden, seine Zukunft ist nicht klar, aber es ist gut geplant. „Was als nächstes passiert, liegt nicht in meinen Händen, aber ich bin gut vorbereitet," damit Mexikaner, der vor Wochen erklärte, dass es für ihn im Jahr 2021 nur zwei Möglichkeiten gibt. Wird er sich bei finden Red Bull ob Max Verstappn oder er macht eine einjährige Pause. Derzeit freie Plätze bei Hassu, die inzwischen gefüllt sind, waren für ihn schon lange nicht mehr interessant. Schon vor seinem ersten Sieg haben viele Fans und Experten den Wunsch geäußert, ihn zu sehen Red Bull. "Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass sich etwas ändern wird. Für mich ist das Bild vollkommen klar," damit Perez, der glaubt, der Sieg habe seine Chancen nicht verbessert. Gleichzeitig ist dies für ihn kein Problem. „Wenn ich nächstes Jahr nicht am Anfang bin, habe ich bereits Optionen für 2022, um zurückzukehren."

Es war ursprünglich in meinen Gedanken ein Jahr Pause auch damit umgehen, dass es für immer sein kann Formel 1 Jobs und konzentrieren Sie sich auf andere Dinge. „Ich war mir nicht sicher, was passieren würde, und wenn ich den Willen hätte, zurück zu gehen," damit Perez. Aber mit dem Sieg am vergangenen Sonntag änderte sich sein Ausblick. Er legte Gedanken an den Ruhestand beiseite. „Nach den letzten Rennen bin ich fest entschlossen, hier zu sein. Es spielt keine Rolle, ob es nächstes Jahr oder ein Jahr später sein wird. Ich glaube ich gehöre hierher. Ich bin erst 30 Jahre alt und die besten Jahre liegen noch vor mir." Racing Point bo s Perez hat in den letzten sieben Jahren mehr als nur einen erfolgreichen Rennfahrer verloren. „Checo war ein fantastischer Sieg für das Team, lange bevor ich selbst dem Team beigetreten bin.Sagte der Teambesitzer Lawrence Spaziergang. Und wann die Mannschaft in der Saison 2021 benannt wird Aston Martinwird im zweiten Rennwagen neben Lance Stroll sitzen Sebastian Vettel.

Bummeln Sie älter Perez wünschte, er müsste nicht bis zum Flug warten 2022. "Ich würde ihn gerne nächstes Jahr in einem Formel-1-Rennwagen sehen, denn jedes Rennwochenende beweist, dass er es verdient hat. Ich hoffe, er sitzt in diesem Red Bull."Aber Perez er kann auch warten. „Ich kann leicht ein Prozent einer Saison sein. Ich habe bereits einige gute Optionen für 2022. Natürlich ist es die beste Option, auch nächstes Jahr hier zu sein. Aber wenn ich eine Saison verpassen muss, wird es auch kein Misserfolg sein. Ich kann bis 2022 zurückkehren. Da sich dann die Regeln ändern, bin ich nicht in einer untergeordneten Position. Was das Fahren betrifft, werde ich schnell meine Geschwindigkeit finden."