Paolo Ciabatti verlässt Ducatis MotoGP-Projekt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 22.

Das MotoGP-Team von Ducati trennt sich nach mehrjähriger Zusammenarbeit von seinem Sportdirektor Paolo Ciabatti, der in die neu gegründete Offroad-Motorradabteilung wechseln wird. An seine Stelle trat Mauro Grasilli als Oboe.

Allerdings bleibt Ciabatti auch dem Bahnrennsport verbunden, da er weiterhin für das Rennprogramm in den USA, Großbritannien, Italien, Australien und Japan verantwortlich bleibt.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden