Oliveira brach sich im Sturz das Schulterblatt und beendete höchstwahrscheinlich seine Saison

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 18.

Miguel Oliveira hat sich heute in der ersten Runde des Rennens bei einem Unfall das rechte Schulterblatt gebrochen, was ihn höchstwahrscheinlich dazu zwingen wird, das Saisonende zu verpassen.

Damit beenden die Portugiesen diese Saison voller Verletzungen vorzeitig. Wir möchten Sie daran erinnern, dass er nach einer Kollision mit Marco Marquez bereits beim ersten Heimrennen in Portimao verletzt war und dann von Fabio Quartararo in Jerez in den Sand geworfen wurde.

Im heutigen Sprintrennen kam es in der sechsten Kurve der ersten Runde zu einer tödlichen Kollision mit Aleix Espargaro. Andererseits soll sich der Spanier einen leichten Mittelfußbruch am linken Bein zugezogen haben und morgen soll nach einer weiteren ärztlichen Untersuchung über seine Teilnahme am Hauptrennen entschieden werden. Neben den oben genannten Rennfahrern war auch Enea Bastianini in den Vorfall verwickelt, der jedoch unverletzt davonkam und das Rennen fortsetzen konnte.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden