Ogier ist bereits Champion geworden

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 3. Oktober 2013.

Sebastien Ogier hat bereits nach der ersten Etappe der Rallye in Frankreich den Titel des Weltmeisters dieser Saison gewonnen, da Dani Sordo besser war als Thierry Neuville, der in Frankreich, Spanien und Großbritannien maximale Punkte sammeln müsste, um den Titel zu schnappen Ogiers Hände, er sollte in den aufgeführten Prüfungen ohne Punkte bleiben.

Der M-Sport-Renner lag 0.7 Sekunden hinter Sordo in Citroen, was im Volkswagen-Lager schon vor seinem ersten Test in Frankreich für große Freude sorgte. Der neue Champion erreichte als drittschnellster die Ziellinie.

Sebastien Loeb, der sich in Frankreich von der Rallye-Welt verabschiedet, fuhr als Letzter zur sogenannten Powerstage und wurde Siebtschnellster.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden