OFFIZIELL: Räikkönen und Giovinazzi bleiben bei Alfa Romeo

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. Oktober 2020.

Viele Fans Formule 1 sie sind aufgeregt, weil Kimi Räikkönen, Beliebt Eisverkäuferhat seinen Vertrag mit dem Team verlängert Alfa Romeo und wird auch in der Saison 2021 in der Formel 1 bleiben, obwohl er es nächstes Jahr wieder gut machen wird 42 Jahre. Damit wurde der Wunsch des Teamchefs wahr Frederic Vasseur, der mit Kimi weitermachen wollte.

Ferrari hat das Recht auf einen anderen Sitz und v Maranellu Sie beschlossen, 26 Jahre alt zu werden Antonio Giovinazzi gib eine andere Chance.

Wasseur er sagte: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Kimi und Antonio weitermachen können. Ich sehe Räikkönen immer noch einen Rennfahrer mit all seiner Leidenschaft. Wir können uns immer hundertprozentig auf ihn verlassen, deshalb war es für mich äußerst wichtig, weiterzumachen. Antonio hat jedoch Fortschritte gezeigt und verdient seinen Platz."

Für Teamchef Frederic Vasseur war es wichtig, dass Kimi Räikkönen auch für die Saison 2021 im Team bleibt.

Kimi Räikkönen"Alfa Romeo ist für mich mehr als ein Team, es ist meine Familie. Es ist ungewöhnlich, dass die Formel 1 für ein Team fahren kann, in dem Sie vor zwanzig Jahren angetreten sind, mit vielen bekannten Gesichtern. Wenn ich nicht an dieses Projekt glauben würde, würde ich kein weiteres Jahr unterschreiben."

Ferrari gab seinem Rennfahrer Antonio Giovinazzi eine weitere Chance.

Antonio Giovinazzi"Das Team hat mir sehr vertraut und ich möchte ihnen dieses Vertrauen mit guten Leistungen zurückgeben. Ich sehe uns in einem wachsenden Trend und Kontinuität im Rennsport wird uns nur helfen.„Es hat auch deutlich gemacht, dass von den drei jungen Ferrari-Rennfahrern Schumacher, Ilott und Shwartzman, nur einer stieg in die Formel 1 auf.       

Der Artikel wird auch auf der Website veröffentlicht vmax.si       

SlovenianEnglishItalianGermanFrenchCroatianBosnianSerbianCzechDutchSpanish