Eine neue Änderung bei den Sonntagsveranstaltungen in Australien

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. Oktober 2023.

Nachdem gestern bekannt gegeben wurde, dass das Hauptrennen der MotoGP-Klasse am Sonntag aufgrund der schlechten Wetterprognose auf Samstag verschoben wird, gab es heute eine neue Änderung. Die gesamte Sonntagsveranstaltung wird somit eine Stunde früher stattfinden als ursprünglich geplant.

Das Sprintrennen der MotoGP-Klasse, das eigentlich um 14:00 Uhr Ortszeit beginnen sollte, wird somit bereits um 13:00 Uhr beginnen. Für slowenische Motorradfans bedeutet das, dass Sie Ihren Wecker auf 4:00 Uhr stellen müssen. Ziel der Veranstalter ist es, das Sonntagsprogramm so schnell wie möglich durchzuführen, bevor der starke Wind die Strecke erreicht, der nach der zweiten Stunde die Strecke erreichen und in Böen über 80 km/h erreichen soll.

Vor dem Sprintrennen der MotoGP-Klasse stehen noch Rennen in den beiden unteren Wettbewerbsklassen an. Ausnahmsweise erhalten Rennfahrer der Klassen Moto 3 und Moto 2 außerdem ein zehnminütiges Warm-up, um sich mit den Bedingungen auf der Strecke vertraut zu machen.

Nach dem Aufwärmen aller drei Klassen treten wie üblich um 10:00 Uhr Ortszeit zunächst die Moto-3-Rennfahrer auf der Strecke an, gefolgt von der Moto-2-Klasse und schließlich dem Sprintrennen der Eliteklasse.

Sonntagsprogramm:

23:20-23:30 Moto3-Warm-up
23:40-23:50 Moto2-Warm-up
00:00-00:10 MotoGP-Warm-up

01:00-01:35 Moto3-Rennen (21 Runden)
02:15-02:55 Moto2-Rennen (23 Runden)
04:00-05:15 MotoGP-Sprintrennen (13 Runden)

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden