Neuer Asphalt in Sotschi nur für die erste Startlinie

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. September 2018.

Sebastian Vettel sagte, dass die Entscheidung der Rennleitung in Sotschi, nur einen Teil der Startlinie neu zu betreten, nicht richtig war, da die beiden Autos, die von der ersten Startlinie aus ins Rennen gehen, auf dem neuen Asphalt stehen, der normalerweise mehr Grip bietet. Vor dem diesjährigen Rennen wurde der Asphaltbelag in der ersten Kurve und am Eingang zur achten Kurve wiederhergestellt, aber auch Lewis Hamilton und Valtteri Bottas werden mit den Hinterreifen auf dem neuen Boden stehen, und Vettel auf Platz drei wird wohl nur stehen an den Vorderrädern, neue Basis. Auf die Frage, welchen Einfluss die Basis auf den Start des Rennens haben wird, sagte Vettel: „Ich weiß es nicht, ich dachte, der dritte Platz wäre noch auf dem neuen Asphalt. Wenn das nicht der Fall ist, ist es nicht gut für mich. Vielleicht sollten wir mehr neuen Asphalt verlegen, nicht nur de. Wenn Sie die Basis an der Startlinie ändern, ist es möglicherweise besser, sie für alle Rennwagen zu ändern. Aber es ist, was es ist."

Allerdings wissen die Mercedes-Rennfahrer noch nicht, ob ihnen die neue Basis hilft oder nicht. „Wie groß der Unterschied, wenn überhaupt, ist, ist noch unbekannt“, sagte Bottas, der als Erster ins Rennen gehen wird. „Normalerweise bietet neuer Asphalt einen besseren Grip, aber das hängt von der Art des Asphalts ab. Wir sind nur mit Vollgas über diesen Teil der Strecke gefahren, daher werden wir erst im Rennen erfahren, welche Auswirkungen der neue Belag haben wird.“

Während des Freien Trainings übten die Rennfahrer die Starts am Boxenausgang, wo es auch eine neue Asphaltfläche gibt, und niemand versuchte, von einem der Startplätze auf der Startlinie zu starten. "Das hat Valtteri gesagt", sagte Hamilton. „Der Asphalt ist jedes Mal anders, aber da haben wir nicht angefangen. Ich würde erwarten, dass es anders ist als bei denen auf der alten Basis, aber wir werden sehen, ob es besser oder schlechter ist."