Norris: Wir könnten mehr daraus machen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 24. März 2024.

Mit dem dritten Platz beim Rennen in Australien stand Lando Norris erstmals in diesem Jahr auf dem Podium. Trotz dieses herausragenden Ergebnisses ist er überzeugt, dass McLaren heute noch mehr hätte erreichen können. Der Sieg ging an Carlos Sainz, der in der zweiten Runde Max Verstappen überholte und dann bis zum Ende des Rennens souverän führte. Der Zweite war sein Teamkollege Charles Leclerc, der am Ende des Rennens mehr an Lando Norris denken musste, der auf ihn zukam, als über Sainz. Der zweite Platz des Monacos war jedoch nicht gefährdet, da es dem Briten nicht gelang, die Lücke weit genug zu schließen, um ihn zu gefährden.

„Es liegt ein sehr guter Tag hinter uns. Ich bin stolz auf das gesamte Team. Mit dem dritten und vierten Platz haben wir viele Punkte gesammelt, was sehr wichtig ist. Es tut mir ein wenig leid, dass wir es nicht geschafft haben, Leclerc auf dem zweiten Platz zu bedrohen. Ich denke, wir hatten heute eine bessere Pace als er. Zu Beginn des Rennens lagen wir vor ihm, doch nach den ersten Stopps überholte er uns. Vielleicht könnte ich heute sogar wie die anderen ins Ziel kommen.“

„Wir hatten während des gesamten Rennens eine sehr gute Pace. Carlos Sainz war wahrscheinlich schwer zu fassen, egal was wir taten. Man muss Ferrari gratulieren, denn sie haben heute hervorragende Arbeit geleistet. Sie waren das ganze Wochenende über extrem schnell. Vor dem Rennen hatte ich nicht damit gerechnet, für die Sieger auf dem Podium zu stehen, daher bin ich äußerst zufrieden.“

Mit diesem Ergebnis und der Tatsache, dass Mercedes heute keine Punkte gewann, festigte McLaren nur seine Position auf dem dritten Platz in der Konstrukteurswertung.

„Wir mussten das Beste aus diesem Rennwochenende machen, denn die Strecke liegt unserem Auto sehr gut.“ Aber wir liegen immer noch ein, zwei Schritte hinter Ferrari und Red Bull. Wir müssen uns bemühen, diesen Rückstand abzubauen. Man sieht, dass wir ihnen näher sind. Ich möchte mich noch einmal bei allen im Team bedanken.“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden