Neidischer Hamilton: Alonso hätte mehr getroffen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 27. Oktober 2013.

 

Fernando Alonso würde hinter dem Steuer von Red Bull noch mehr punkten als Sebastian Vettel. Das behauptet zumindest Lewis Hamilton. „Es wäre zu selbstgefällig zu sagen, dass ich auch am Steuer von Vettls Red Bull vier Titel gewinnen würde. Klar ist aber, wenn Alonso in diesem Auto gesessen hätte, hätte er viel mehr erreicht als Vettel bisher. Ich hätte leicht noch mehr Titel gewinnen können“, sagte Hamilton dem spanischen AS, dessen Aussagen von Adrian Newey, dem Designer der siegreichen Red Bull-Rennwagen, auf Neid zurückgeführt wurden.

Auch Niki Lauda, ​​nicht geschäftsführender Direktor von Mercedes, widerspricht Hamilton. „Wenn Gott einen Cocktail aus den besten Eigenschaften des Rennfahrers mischen würde, würden wir Sebastian Vettl holen“, sagte er der Auto Bild.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden