Nakagami bestätigte die ermutigenden Neuigkeiten über Honda

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 5. Februar 2024.

Takaaki Nakagami bestätigte die ermutigenden Neuigkeiten über Hondas Motorrad für die Saison 2024 von seinen Kollegen, die die neueste RC213V getestet hatten.

Vor Beginn der Saison 2024 bekam Honda einen kräftigen Schub von der Dorna, die das Konzessionssystem änderte, wonach nun unter anderem Honda und Yamaha Anspruch auf mehrere Testtage haben. Noch vor Beginn der offiziellen MotoGP-Wintertests nahmen alle vier Honda-Rennfahrer an einem Shakedown des neuen Prototyps teil, bei dem es sich um eine verbesserte Version des Prototyps vom November-Test in Valencia handelt.

Berichten zufolge ist das Motorrad bis zu acht Kilogramm leichter als sein Vorgänger, auch sein Antrieb, seine Aerodynamik und sein Fahrwerk sind neu. Insgesamt soll es einfacher zu handhaben sein, wobei Nakagami vor allem den Antriebsstrang lobt. „Es hat mehr Drehmoment, ermöglicht eine höhere Endgeschwindigkeit, im Allgemeinen ist es besser“, sagte der Japaner, der dieses Jahr zum siebten Mal in Folge im LCR-Honda-Team antreten wird.

„Offensichtlich haben wir den richtigen Weg und das richtige Konzept gefunden, denn alle Honda-Rennfahrer sind sich über Verbesserungen einig“, fügte er hinzu.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden