Nakagami hat einen Vertrag mit Honda um zwei Jahre verlängert

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 22. Oktober 2020.

Takaaki Nakagami kommt auch als nächstes Dve Saison blieb in der Klasse MotoGP, als er bei Honda unterschrieb Verlängerung Verträge.

japanisch ist in der MotoGP-Klasse fortgeschritten in der Saison 2018 und obwohl das Rennen für Hondas Semi-Factory-Team LCR einen direkten Vertrag mit Honda hat. Er wird es auch nächste Saison in die Finger bekommen besser Ausrüstung, wie es in diesem Jahr sein wird, als das Rennen auf der letztjährigen Honda RC213V zusammen mit einem Teamkollegen Alex Marquez, der Ende dieses Jahres zu ihm kommt, fuhr zu das gleiche Motorrad, wie ein Werksrennfahrer Marc Marquez in Espargaro Pol.

„Meine Zukunft für die nächsten beiden Saisons ist jetzt geregelt, damit ich mich in Ruhe auf die letzten vier Rennen dieses Jahres konzentrieren kann.“ sagte Nakagami, der in der Meisterschaftswertung mit auf dem fünften Platz liegt 29 Punkte hinter dem Führer zurückbleiben Joan Mirom.

„Nächste Saison bekomme ich das neueste Paket, sodass vier identische Hondas auf der Strecke sein werden, was gut für mich und für uns alle ist. Ich fahre in den letzten drei Saisons ein einjähriges Motorrad, und Honda hat mir in der nächsten Saison versichert, dass Marco, Alex und Paul und ich das gleiche Paket und die gleichen Motorräder haben würden. Ich freue mich auf eine neue Gelegenheit, mein wahres Potenzial zu zeigen und es wäre schön, wenn ich gegen die Werks-Honda-Rennfahrer kämpfen und sie vielleicht sogar schlagen könnte.“ sagte Nakagami, der hinzufügte, dass er das neueste Paket erst in der Saison 2021 erhalten wird, was für 2022 nicht garantiert ist.