Das spannendste Rennen in Rosbergs Karriere

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 6. April 2014.

Der Deutsche Nico Rosberg gab zu, dass er im Werberennen nicht Zweiter wurde, bezeichnete das erste Nachtrennen in Bahrain aber als das aufregendste Rennen seiner Karriere.

Rosberg ging von bester Ausgangsposition ins Rennen, doch Lewis Hamilton sprang vor der ersten Kurve vor ihm. Trotz vieler Versuche wechselte der Mercedes-Renner bis zum Ende des Rennens die Plätze nicht.

„Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Ich war schneller als Hamilton, konnte aber nicht überholen“, sagte Rosberg nach dem Rennen. „Heute ist es schwer zu sagen, dass die Formel XNUMX langweilig ist. Es war angespannt, wir haben aggressiv bis ans Limit gekämpft. Mehrmals dachte ich, ich hätte ihn überholen können, aber er fuhr wieder an mir vorbei. Ich mag es nicht, das Rennen als Zweiter zu beenden, aber es war das spannendste Rennen meiner Karriere.

Der Deutsche, der im nächsten Rennen den Sieg anstrebt, führt weiterhin die Gesamtwertung der Meisterschaft an. „Wir sind sehr stark und es ist sehr schön, jedes Rennen gewinnen zu können. Ich darf aber nicht vergessen, dass ich mit 11 Punkten Vorsprung in der Meisterschaft führend bin. Jetzt lass uns weitermachen, ich werde das nächste Rennen gewinnen!“

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden