Nagashima hat dieses Jahr eine Pause bestätigt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 2. Januar 2021.

Der Sieger des letztjährigen Moto-2-Klassen-Einführungsrennens in Katar, Tetsuta Nagashima, bestätigte heute über sein Instagram-Profil, dass er die diesjährige Saison verpassen wird.

Der japanische Rennfahrer startete fast perfekt in die vergangene Saison der Moto-2-Klasse. Er gab zum ersten Mal in seiner Karriere sein KTM-Debüt. Für ihn bedeutete der Sieg auch den ersten Platz auf dem Podest für die Sieger. Er fügte dem Erfolg des ersten Rennens den zweiten Platz im Jerez-Rennen hinzu. Doch dann folgte ein starker Rückgang der Ergebnisse. Am Ende der Saison hatten die Japaner nur noch zwei weitere Platzierungen in den Top Ten.

Er beendete die Saison auf dem achten Gesamtrang, was nicht ausreichte, um ihn auch in dieser Saison im Team zu halten. Beim Abgang von Jorge Martin, der in die MotoGP-Klasse wechselte, entschied sich KTM für ein komplett neues Rennpaar, das von Remy Gardner und Raul Fernandez gebildet wird.

Auf seinem Instagram-Profil teilte er der Öffentlichkeit die Neuigkeiten am letzten Tag des letzten Jahres mit und kündigte gleichzeitig seine Absicht an, in Zukunft wiederzukommen.