Am Pikes Peak mit einem ungewöhnlichen Rennwagen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 13.

 

Kris Antal wird nächstes Jahr mit seinem Prototypen-Rennwagen am legendären Pikes Peak-Rennen teilnehmen, das bei Ingenieuren auf der ganzen Welt für Aufsehen sorgt. Kris und sein siebenköpfiges Team arbeiteten zwei Jahre lang an der Form des Autos, und das Design, das bereits in einer Testversion aus einem Rohrrahmen hergestellt und mit Fiberglas bedeckt war, lieferte hervorragende Ergebnisse.

„Ich wollte schon vor zwei Jahren mit diesem Auto antreten, aber mir wurde klar, dass die Aufgabe nicht einfach wird und wir sie nicht über Nacht fertigstellen werden. Das Auto war noch nicht fertig, und es macht keinen Sinn, an einem solchen Wettbewerb mit einem Halbzeug teilzunehmen “, erklärte Kris, die sich am 2014. November XNUMX für das Rennen bewarb, als sie mit dem Sammeln von Bewerbungen begannen.

Auf den ersten Blick sieht das Auto eher aus wie ein Raumschiff aus den ersten Teilen des Star Trek-Franchise, doch die Optik täuscht eindeutig, da es sich um ein Produkt aus modernen und exotischen Materialien handelt. „Wir sind ein kleines Team, also mussten wir kreativ denken und arbeiten. Das Format wurde durch eine Computersimulation anhand technischer Parameter bestimmt. Ob er hässlich ist oder nicht, spielt hier keine Rolle. Jedes Element des Autos ist so aerodynamisch wie möglich ausgelegt“, erklärt Antal.

„Wir haben mindestens 150 Computermodelle erstellt, bevor wir zum aktuellen Design kamen. Es hat den niedrigsten Luftwiderstandsbeiwert und bietet gleichzeitig das meiste Vakuum“, fügte Antal hinzu, der wie jeder große Rennwagenkonstrukteur seine Geheimnisse nicht preisgeben wollte. Sein Prototyp sei aber in Sachen Leistung und Geschwindigkeit noch näher an Formel-1980-Autos von XNUMX, er sei deutlich leichter und damit durch Kohlefaser sogar noch schneller.

„Jedes Mal, wenn ich Rennen fahre, will ich gewinnen. Wir müssen das Prototypenauto noch testen, aber wenn wir es schaffen, alles so zusammenzubauen, wie wir es wollen, werden wir ein sehr solides Auto ins Rennen bringen. Er wird voll in der Lage sein, sich mit den Besten der Besten sowie mit Fabrikprojekten zu messen, was unser höchstes Ziel ist “, kündigte Kris an.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden

52 Ihre Nachricht
der älteste
das Neueste mit den meisten Stimmen
Inhaltliche Antworten
Alle Kommentare anzeigen