MV AGUSTA Superveloce Alpine: Motorrad inspiriert von ALPINE A110

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 14.

Sie nannten das Modell Superveloce Alpinund ist in einer erkennbaren blauen Farbe gekleidet, die "Es passt perfekt zum A110." Das Motorrad der limitierten Serie ist auch mit Logos ausgestattet Alpenmarke und schwarze Räder, die mit einer CNC-Maschine bearbeitet wurden.

Erwähnenswert ist auch der Sitz von Alcantara mit blauen Nähten und Motiven in den Farben der französischen und italienischen Flagge auf beiden Seiten. Er kümmert sich um Macht 798ccm Dreizylinderwas produziert 108 kW (147 PS) und 88 Nm maximales Drehmoment. Wenn das nicht genug ist, ist ein Rennkit mit überarbeiteter Motorelektronik und Markenauspuff erhältlich Pfeil, was die Motorleistung auf erhöht 113 kW (153 PS). Unabhängig von der Leistung ist der Motor an ein Sechsganggetriebe angeschlossen, das dem Motorrad maximale Geschwindigkeit verleiht 240 km / h.

Laut dem CEO des Unternehmens MV Agusta, Timur Sardarov so „Viele alpine Autokäufer sind auch MV Agusta-Fans und umgekehrt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer der am meisten bewunderten Marken in der Geschichte des Motorsports und sind zuversichtlich, dass diese neue, limitierte Serie der Spitzenklasse Motorradbegeisterte auf der ganzen Welt beeindrucken wird."

Wie es sich für eine limitierte Serie gehört, werden sie bei sein MV Augusti produzierte insgesamt 110 Exemplare, von denen jedes gültig sein wird 36.300 Euro. Der Preis beinhaltet bereits ein Rennkit.

Galerie: MV Agusta Superveloce Alpine