MotoGP: Quartararo in Jerez zum ersten Sieg, Marquez fällt nach Meisterklasse schwer

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 19. Juli 2020.

Fabio Quartararo ist der Sieger des ersten MotoGP-Klassenrennens des Jahres, gewürzt von Marc Marquez. Der amtierende Weltmeister rettete sich nach einem Beinahesturz im ersten Durchgang, fiel aber auf den letzten Platz zurück und brach dann meisterhaft von hinten durch, um schließlich mit einem hässlichen Sturz vom dritten Platz zurückzutreten. Er verließ die Rennstrecke mit sichtbaren Schmerzen im rechten Arm und mit einer Nackenstütze auf einer Trage.

Zweiter wurde Maverick Vinales und Dritter wurde Andrea Dovizioso.

 

Ergebnisse:

1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT)
2. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 4.603
3. Andrea Dovizioso (Ducati-Team) + 5.946
4. Jack Miller (Bogenrennen) + 6.668
5. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 6.844
6. Paul Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) + 6.938
7. Francesco Bagnaia (Pramac Racing) + 13.027
8. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) + 13.441
9. Danilo Petrucci (Ducati-Team) + 19.651
10. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 21.553