MotoGP: Marini Schnellster nach dem ersten Training in Indien

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 22. September 2023.

Luca Marini fuhr die schnellste Zeit des MotoGP-Trainings am Freitag auf dem neuen Buddh International Circuit. Die Rennstrecke wurde dieses Jahr zum ersten Mal in den Rennkalender aufgenommen, die Rennfahrer lernten also gerade erst die neue Strecke kennen.

Den zweiten Platz belegte Jorge Martin vor Aleix Espargaro und Marco Marquez, die sich alle automatisch für den zweiten Teil des Qualifyings am Samstag qualifizierten. Zusätzlich zu den genannten werden dort auch Maverick Vinales, Francesco Bagnaia, Fabio Quartararo, Johann Zarco und ein weiterer Repsol Honda-Rennfahrer, Joan Mir, auftreten. Dabei hatte Mir etwas Glück, denn die Rundenzeit des Führenden Brad Binder wurde gelöscht, sodass der KTM-Fahrer bereits in der ersten Gruppe in die Qualifikation starten wird.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden