MotoGP Austin: Iannone hat zweites Training bekommen, Marquez ist gestürzt

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 20. April 2018.

Andrea Iannone war mit Suzuki überraschend der schnellste Fahrer des zweiten Freien Trainings in Austin. Der Italiener lag die meiste Zeit des Trainings hinter Marco Marquez zurück, doch in den letzten Trainingsminuten fuhr er eine Runde 0.056 Sekunden schneller und belegte den ersten Platz. Der amtierende Weltmeister führte im Training von Beginn an und stürzte dann in der elften Kurve. Der Motor hob an und fuhr an die Box und kehrte nach einer Weile auf die Strecke zurück. Er fuhr seine schnellste Rundenzeit 2:04.951, die er Iannone mit 2:04.655 schlug.

Maverick Vinales wurde Dritter und sein Teamkollege Valentino Rossi wurde Vierter mit 0.359 Sekunden Rückstand auf seinen Landsmann. Cal Crutchlow wurde Fünfter und Alex Rins wurde Sechster im zweiten Suzuki. Jorge Lorenzo war 0.888 Sekunden langsamer als Iannone, was für Platz sieben reichte, aber er war immer noch schneller als Teamkollege Andrea Doviziosa. Aleix Espargaro wurde Neunter und Dani Pedrosa, der offensichtliche Anzeichen von Handgelenkschmerzen zeigte, die er sich bei einem früheren Rennen in Argentinien gebrochen hatte, wurde Zehnter.

 

Ergebnisse des 2. freien Trainings:

Rennfahrer Motor Stunde Der Unterschied
1 29 Suzuki 2'04.599
2 93 Honda 2'04.655 0.056
3 25 Yamaha 2'04.863 0.264
4 46 Yamaha 2'04.958 0.359
5 35 Honda 2'05.088 0.489
6 42 Suzuki 2'05.452 0.853
7 99 Ducati 2'05.487 0.888
8 4 Ducati 2'05.647 1.048
9 41 Aprilia 2'05.739 1.140
10 26 Honda 2'05.761 1.162
11 9 Ducati 2'05.889 1.290
12 53 Ducati 2'05.910 1.311
13 5 Yamaha 2'05.933 1.334
14 43 Ducati 2'06.016 1.417
15 45 Aprilia 2'06.078 1.479
16 55 Yamaha 2'06.219 1.620
17 30 Honda 2'06.397 1.798
18 17 Ducati 2'06.555 1.956
19 12 Honda 2'06.625 2.026
20 21 Honda 2'06.640 2.041
21 19 Ducati 2'06.683 2.084
22 38 KTM 2'07.033 2.434
23 44 KTM 2'07.136 2.537
24 10 Ducati 2'08.021 3.422