MotoGP Assen: Marquez im 3. Training nur 0.001 Sekunden vor Vinales

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 30. Juni 2018.

Der aktuelle Weltmeister Marc Marquez gewann sein drittes Freies Training in Assn, war aber nur 0.001 Sekunden schneller als der zweitplatzierte Maverick Vinales. Cal Crutchlow war auf Platz drei 0.062 Sekunden langsamer als Marquez, und Valentino Rossi auf Platz vier lag 0.006 Sekunden hinter der Bestzeit.

Andrea Iannone lag als letzter weniger als eine Zehntelsekunde hinter dem aktuellen Weltmeister, während Jorge Lorenzo, der bestplatzierte Ducati-Rennfahrer, bereits 0.446 Sekunden hinter dem Honda-Rennfahrer auf Platz sechs lag. Aleix Espargaro wurde mit Aprilia Siebter, auch Alvaro Bautista, Andrea Dovizioso und Pol Espargaro beendeten das Training in den Top Ten.

Auch diesmal wird es im ersten Teil der Qualifikation sehr angespannt, da Johann Zarco, Jack Miller, Alex Rins und Dani Pedrosa darin um den Aufstieg in eine schnellere Gruppe kämpfen. Den einzigen Trainingseinbruch verzeichnete Franco Morbidelli, der später am Rennwochenende nicht in Assn an den Start geht.