Moribidelli am schnellsten auch beim Aufwärmen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 15.

Franco Moribidelli war nach dem Qualifying am Samstag, wo er auch im Warm-Up vor dem Rennen vor allen Konkurrenten die beste Ausgangsposition erreichte.

Damit hat der Italiener verkündet, dass er der ernsthafteste Kandidat für einen Sieg in Valencia ist. Pol Espargaro, der sich auf dieser Strecke sichtlich wohl fühlt, war er doch schon am vergangenen Wochenende unter den Schnellsten. Unter den Fahrern, die um den Titel kämpfen, wenn wir Moribidelli abziehen, war Mir mit Platz acht der beste, gefolgt von Fabio Quartararo, der den zweiten Gesamtrang belegte. Rins belegte nach extrem schlechter Qualifikation einen bescheidenen 16. Platz. Vinales hingegen belegte nach guten Qualifikationen den zwölften Platz.

https://twitter.com/MotoGP/status/1327902038936739840
POZRennfahrerLANDZEIT
1.Franco MoribelliITA1.31.057s
2.Espargaro PolSPA+ 0.138s
3.Takaaki NakagamiJAP+ 0.263s
4.Jack MillerAUS+ 0.310s
5.Andrea DoviziosoITA+ 0.311s
6.Brad BinderRSA+ 0.348s
7.Aleix EspargaroSPA+ 0.351s
8.Joan MirSPA+ 0.356s
9.Fabio QuartararoFRA+ 0.383s
10Miguel OliveiraBY+ 0.550s
11Francesco BagnaiaITA+ 0.638s
12Außenseiter VinalesSPA+ 0.647s
13Johann ZarcoFRA+ 0.712s
14Alex MarquezSPA+ 0.731s
15Valentino RossiITA+ 0.775s
16 Alex RinsSPA+ 0.806s
17Danilo PetrucciITA+ 0.906s
18Cal CrutchlowVB+ 1.127s
19Tito RabatSPA+ 1.162s
20Stefan BradlNEM+ 1.185s
21Lorenzo SavadoriITA+ 1.718s