Misano-Test: Der schnellste Marini am Morgen

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 11. September 2023.

Luca Marini fuhr die schnellste Zeit des Morgentests in Misano. Seine Bestzeit von 1:31.165 war 0,187 Sekunden besser als die des Siegers beider Rennen, Jorge Martin.

Den dritten Platz belegt derzeit Johann Zarco. Der aktivste Rennfahrer am Vormittag war Augusto Fernandez, der 49 Runden absolvierte.

Der heutige Test ist besonders für die beiden japanischen Hersteller sehr wichtig. Fabio Quartararo liegt mit einundvierzig absolvierten Runden derzeit auf dem zehnten Platz, knapp vor Franco Morbidelli.

Bester Honda-Rennfahrer ist derzeit Takaaki Nakagami auf Platz vierzehn.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden