Mick SCHUMACHER: VORBEREITUNGEN zur F1 wichtiger als FEIER

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 9.

Achtzehnter Platz im Sprintrennen in Bahrain war das schlechteste Ergebnis Mick Schumacher in dieser Formel-2-Saison. Und doch ist er ein Sohn Michael Schumacher nach dem Überqueren der Ziellinie gefeiert lebhafter als je zuvor. Sein Rivale in der Meisterschaft, Callum IlottEr nutzte nämlich die ihm gebotene Gelegenheit nicht, also war er es Schumacher endlich als Formel-2-Champion für 2020 thronend.

Der junge Deutsche hat nach dem Spiel nicht alles verstanden: „Ich denke, es wird einige Zeit dauern. Aber es fühlt sich gut an. “ pravi Schumacher, der auf der Pressekonferenz noch etwas glücklicher aussah als sonst und mehrmals nach den richtigen Worten suchen musste.

Da ist etwas Schumacher schon nach dem Rennen bewusst. Hauptsächlich sportlicher Erfolg In seiner Karriere ist keine Zeit für Spaß. „Ich habe einen vollen Terminkalender. Zuerst haben wir den Pokalpreis und dann kann ich hoffen, etwas Zeit mit meinem Team zu verbringen. “ sagte er und erklärte, wie er den Rest des Sonntags verbringen würde.

Er bereitete sich vor eine kleine Feier für sein Team Prema, schon am Montag reiste er nach Abu Dabi, wo er zum ersten Mal beim ersten freien Training am Freitag für sein neues fahren wird Haas Team, wo er nächstes Jahr die Rolle eines regulären Rennfahrers spielen wird. „In den kommenden Tagen werde ich mich auf die Formel 1 und den Test junger Rennfahrer in Abu Dhabi vorbereiten. Dann ist Weihnachten und erst dann können wir uns etwas entspannen. “