MICK SCHUMACHER: Ich hätte nie gedacht, dass ich jemals gegen mich antreten würde

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 29.

S Sebastian Vettl in Mick Schumacher wird im nächsten Jahr in sein Formel 1 traf zwei Generationen deutscher Rennfahrer. 21-jähriger Sohn Michael Schumacher wird für das Team in seiner ersten Saison der königlichen Motorsportklasse antreten Haas. Auf der anderen Seite wird er 33 Jahre alt sein Vettel bei Aston Martin Wahrscheinlich begann sein letztes Kapitel einer Formel-1-Karriere.

Dass dies passieren wird Generationsduell beide Deutschen, das macht den jungen Mann besonders glücklich Schumacher. "Natürlich ist es lustig, dass wir jetzt gegeneinander antreten. Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals sagen könnte,Ist in einem Interview für Bild am Sonntag sagte der neue Haas-Rennfahrer. „Ich freue mich jedoch sehr darauf.”Wegen all der neuen Kollegen in Formel 1ist zwölf Jahre älter Vettlom am nächsten. „Seb ist derjenige, mit dem ich am meisten gesprochen habe und den ich am besten kenne. Natürlich gibt es hier auch Leute, die ich aus Go-Kart-Zeiten kenne. Aber ich kenne mich am längsten."

Persönlich jedoch Schumacher Er kennt seinen neuen Chef noch nicht lange genug Günther Steiner. Der Südtiroler ist ihm jedoch aus bekannt Netflix Dokumentarfilm Fahren Sie zum Überleben, wo Steiner mit seinem ist Ausbrüche und Fluchen Kultstatus erreicht. Es ist in einer persönlichen Beziehung Schumacher traf einen ganz anderen Mann. „Ich denke, Günther ist ein großartiger Mann, sehr nett, hilfsbereit und letztendlich ein sehr guter Teamchef." Mick ist der Ansicht, dass der Dokumentarfilm nicht genau zeigte, was an anderen Stellen tatsächlich vor sich ging, betonte jedoch, dass es sich um einen erfolgreichen Fall handelte. „Es bringt wahrscheinlich auch Fans, die die Formel 1 vorher nicht kannten und die hoffentlich noch tiefer in sie eintauchen werden." damit Schumacher.