McLaren verlobt Ricciard mit einem riesigen Angebot

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 21. Juni 2018.

Daniel Ricciardo könnte einer der bestbezahlten Formel-1-Rennfahrer werden, wenn er nächste Saison zum McLaren-Team wechselt.

Die deutsche Bild berichtet, der Australier aus Woking habe ein Angebot im Wert von bis zu 17 Millionen Euro pro Jahr erhalten, was sein derzeitiges Gehalt bei Red Bull verdreifachen würde. Helmut Marko, ein Red-Bull-Berater, sagt, dass der Markt der Rennfahrer auf Ricciardos Wechsel wartet und in mehreren Teams verzweifelt nach ihm gesucht wird.

Es wird seit langem gemunkelt, dass der 28-jährige Australier bereits einen Vorvertrag bei Ferrari unterschrieben hat, und dort ist er laut Mark bestimmt, wenn er sich entschließt, Red Bull zu verlassen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, auf dem Tisch zu Mercedes zu wechseln, da Ricciardo seine Entscheidung voraussichtlich verschieben wird, um zu sehen, wie Lewis Hamilton über seine Zukunft bei Mercedes entscheiden wird. "Ricciardo will nichts unterschreiben, bis Hamilton es unterschrieben hat", sagte Marko.