McLaren erwägt den Einsatz des letztjährigen Rennwagens

Autor des Artikels: , veröffentlicht am 16. März 2013.

 

Es wird auch erwartet, dass das McLaren-Team den diesjährigen MP4-28 "zurückzieht" und den aktualisierten des letzten Jahres auf die Strecke bringt. "Das ist auch eine der Optionen, aber im Moment ist es am besten, zu arbeiten und zu versuchen, dieses Rennauto zu verstehen", sagte McLaren-Chef Martin Whitmarsh gegenüber Autosport. „Die Saison ist unglaublich lang. Wer gewinnen und den Titel gewinnen will, muss das Auto die ganze Saison über entwickeln. Wir haben versucht, daran festzuhalten. Vielleicht wären wir heute stärker, wenn wir am ursprünglichen Autokonzept des letzten Jahres festhalten würden. Wir haben uns jedoch anders entschieden. Wir werden das durchstehen und versuchen, uns ein Auto mit mehr Potenzial als letztes Jahr zu sichern“, fügte Whitmarsh hinzu.

Wenn Sie möchten, können Sie uns schnell und sicher per PayPal spenden. Jeder Beitrag hilft uns, Ihrem Team World of Speed!

Unter diesem Link können Sie spenden ->Spenden